Wie sind die Herzfrequenzbereiche beim Laufen mit der Uhr aufgeteilt?

Die Herzfrequenzbereiche der Uhr können unterteilt werden in Entspannt, Leicht, Intensiv, Aerob, Anaerob, VO2 max.
Wenn ein Benutzer z. B. 25 Jahre alt ist, beträgt die maximale Herzfrequenz = 220 - aktuelles Alter = 220 - 25 = 195, und wenn der von der Uhr gemessene Herzfrequenzwert zwischen 50 % und 60 % der maximalen Herzfrequenz liegt, nimmt die Uhr diesen Wert als leichte Zone an. Wenn sie zwischen 60 % und 70 % liegt, handelt es sich um die intensive Zone und so weiter. Auf diese Weise bestimmen wir, wie wir die Zonen aufteilen.
Anmerkungen: Der Bildschirm der Uhr wird nicht gesperrt, wenn Sie auf der Uhr ein Training starten. Sie können den Bildschirm durch Anheben des Handgelenks während des Laufens einschalten, und wenn Sie den Arm senken, wird der Bildschirm sofort ausgeschaltet.