Warum geht bei meiner Uhr die Akkuleistung schnell zur Neige?

Die Akkulaufzeit der Amazfit GTS 3 beträgt 12 Tage.
1. Aktivierter Sprachassistent, ganztägiges Tragen, ganztägige Herzfrequenzmessung, Schlafüberwachung;
2. Bluetooth-Anruf für 30 Minuten/Woche, Musikwiedergabe für 30 Minuten/Woche, Training drei Mal/Woche mit eingeschaltetem GPS für jeweils 30 Minuten;
3. 30 Mal/Tag Bildschirm über Anheben der Hand einschalten, 150 Push-Nachrichten/Tag, Messung des Blutsauerstoffs 2 Mal/Tag.
Zu den Funktionen der Amazfit GTS 3, die am meisten Strom verbrauchen, gehören Motorvibration und die Bildschirmbeleuchtung. Wenn Sie häufig zu Trainingszwecken laufen, viele Push-Nachrichten erhalten oder eine viel zu lange Einschaltdauer einstellen, ist es normal, dass der Akku Ihrer Uhr schnell leer ist. Wenn Sie diese Funktionen nicht häufig verwenden, laden Sie die Uhr vollständig auf, schalten Sie den Nicht-Stören-Modus ein, stellen Sie die Helligkeit der Uhr auf den niedrigsten Wert ein, schalten Sie Bluetooth aus, schalten Sie den Always-On-Modus aus, aktivieren Sie das Standardzifferblatt und beobachten Sie den Stromverbrauch, nachdem Sie die Uhr 24 Stunden nicht bewegt haben. Wenn der Stromverbrauch über 6 % liegt, senden Sie uns bitte Ihr Feedback, damit wir das Problem analysieren und lokalisieren können.